Monatsarchive

Dezember 2016

Der Blog

Frohe Weihnachten

Ein spannendes Jahr mit vielen Herausforderungen und Veränderungen liegt hinter uns. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung, Ihr ehrenamtliches Engagement und persönliches Gebet.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2017.

Bleiben wir neugierig!

Veranstaltungen

Die Idee einer Vision

Im Nachgang zum Visionstag im Oktober hat die Koordinierungsgruppe (KOG) nun die Ergebnisse verschriftlicht. Diese Dokumentation wird einer von mehreren Bausteinen im weiteren Pfarrei-Entwicklungsprozess sein.

> Download PDF

 

Die Pfarrei entdecken

Neugierig auf die Krippe?

Beim Bau einer Krippe ist nicht die Genauigkeit gefragt, sondern die Fantasie.

So lautet das Motto der KrippenbauerInnen von St. Marien. Rothebusch ist bekannt für seine Kreativität in dieser Disziplin. In diesem Jahr lieferten die Bauzäune und die zugehörigen PEP-Werbeplanen die nötige Inspiration. Wir sind gespannt, was hinter dem Zaun aufgebaut wird. Bleiben wir neugierig.

> Der Weg zur Kirche St. Marien Rothebusch

Sehen – Urteilen – Handeln

Dem Trend auf der Spur

Zu Besuch im Statistik-Büro des bischöflichen Generalvikariats

Wie viele Kinder wurden in diesem Jahr getauft? Wie viele Katholiken wurden beerdigt? Wie viele Menschen sind aus der Kirche ausgetreten und wie alt waren diese? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, der findet sie nicht in einem staubigen Kellerarchiv, sondern im hochmodernen IT-Büro in der 4. Etage des Generalvikariats. Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

Neu & Ganz Neu

PEP-Ecken in den Kirchen & Adventliche Botschaften an der Bottroper Straße

Um auch die Pfarrei-Mitglieder zu erreichen, die nicht so häufig online unterwegs sind, werden ausgewählte Beiträge des Internet-Blogs nun regelmäßig auch analog veröffentlicht. In jeder Kirche wurde dazu eine sog. PEP-Ecke eingerichtet. Halten Sie Ausschau nach der grünen Flagge!

Sonderseite www.pep-osterfeld.de/weihnachten gestartet.
Die Adventzeit ist eine Zeit der Besinnung und Vorfreude, für viele aber auch durch Stress und Stau auf den Straßen geprägt. An der viel befahrenen Bottroper Straße in Osterfeld-Mitte überrascht die Autofahrer und Passanten nun eine adventliche Botschaft. Die dazugehörige Internet-Seite soll neugierig machen auf die tiefe Bedeutung von Weihnachten. Wir wünschen allen eine gesegnete und stressfreie Adventzeit!