Kategorie

Sehen – Urteilen – Handeln

Sehen – Urteilen – Handeln, Veranstaltungen

Abschluss Phase Sehen (I)

Mit einem gemeinsamen Treffen von Koordinierungsgruppe, Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat und Pastoralteam wurde am 31. Januar 2017 die Phase „Sehen“ abgeschlossen. Im Antoniusheim präsentierten die drei PEP-Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse.

Die Berichte werden in den nächsten Tagen hier zusammengefasst. Den Anfang macht die AG-Pastoral, gefolgt von der AG Kommunikation und der AG Finanzen.  Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

Dem Trend auf der Spur

Zu Besuch im Statistik-Büro des bischöflichen Generalvikariats

Wie viele Kinder wurden in diesem Jahr getauft? Wie viele Katholiken wurden beerdigt? Wie viele Menschen sind aus der Kirche ausgetreten und wie alt waren diese? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, der findet sie nicht in einem staubigen Kellerarchiv, sondern im hochmodernen IT-Büro in der 4. Etage des Generalvikariats. Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

Neu & Ganz Neu

PEP-Ecken in den Kirchen & Adventliche Botschaften an der Bottroper Straße

Um auch die Pfarrei-Mitglieder zu erreichen, die nicht so häufig online unterwegs sind, werden ausgewählte Beiträge des Internet-Blogs nun regelmäßig auch analog veröffentlicht. In jeder Kirche wurde dazu eine sog. PEP-Ecke eingerichtet. Halten Sie Ausschau nach der grünen Flagge!

Sonderseite www.pep-osterfeld.de/weihnachten gestartet.
Die Adventzeit ist eine Zeit der Besinnung und Vorfreude, für viele aber auch durch Stress und Stau auf den Straßen geprägt. An der viel befahrenen Bottroper Straße in Osterfeld-Mitte überrascht die Autofahrer und Passanten nun eine adventliche Botschaft. Die dazugehörige Internet-Seite soll neugierig machen auf die tiefe Bedeutung von Weihnachten. Wir wünschen allen eine gesegnete und stressfreie Adventzeit!

Sehen – Urteilen – Handeln

Wir renovieren nicht nur den Turm

Unter den Augen der Presse wurde heute ein großes Banner vor St. Pankratius befestigt. Die Botschaft auf dem Banner richtet sich an Passanten und die mehr als 15.000 Autofahrer, die täglich die Bottroper Straße passieren. Jeder in Osterfeld soll mitbekommen, dass in unserer Pfarrei mehr als nur der Kirchturm generalüberholt wird. Weiterlesen