Schlagwort

Aufgabenteilung

Sehen – Urteilen – Handeln

Eine gute Basis

Interview mit der AG Finanzen zum aktuellen Vorschlag fürs Votum

Bärbel Speer und Werner Aarns sind als Mitglieder des Kirchenvorstandes in der AG Finanzen und der Koordinierungsgruppe des Pfarrei-Entwicklungsprozesses engagiert. Im Interview geben Sie Auskunft über die Arbeitsschritte der letzten Monate. Weiterlesen

Über uns

Die AG Pastoral stellt sich vor

Im ersten Jahr des Pfarreientwicklungsprozesses, der unter der Leitlinie „SEHEN“ steht, haben wir, die Arbeitsgruppe Pastoral, die Aufgabe übernommen, alle pastoralen Felder und Handlungen in der Pfarrei ausfindig zu machen und zusammenzustellen.

Weiterlesen

Über uns

Die AG Kommunikation stellt sich vor

Wir, die Arbeitsgruppe Kommunikation, sind eine von drei AG’s, die im Mai diesen Jahres die Arbeit aufgenommen haben. Sehr schnell legten wir fest, dass wir uns zunächst um zwei große Aufgaben kümmern: Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

Wagt euch zu den Ufern…

…geht auf Gottes Spuren, geht, beginnt von vorn“: so heißt es in einem Lied von Gregor Linßen. Der Pfarrei-Entwicklungsprozess nimmt Fahrt auf und auch das Team Pfarrbüro & Verwaltung hat sich Zeit für einen Team-Tag genommen um die Phase des “Sehens“ für sich zu erleben. Dabei kamen viele Fragen auf. Weiterlesen

Über den Prozess

Wer übernimmt Aufgaben und Verantwortung im PEP?

Wie schon in einem anderen Artikel beschrieben, liegt die Verantwortung in der Pfarrei selbst. Genauer gesagt sind dies der Pfarrer, der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates und der stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes.

Für die praktische Durchführung des PEP ist die Koordinierungsgruppe (KOG) zuständig. Sie plant und steuert den Prozess und steuert die einzelnen Projektgruppen sowie die Kommunikation. Weiterlesen