Schlagwort

Sehen – Urteilen – Handeln

Sehen – Urteilen – Handeln

Votum einstimmig beschlossen

Ein wichtiger Meilenstein im Pfarrei-Entwicklungsprozess ist erreicht! In einer gemeinsamen Sitzung von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand am 10. Januar 2018 im Antoniusheim wurde das Votum zur zukünftigen Ausrichtung der Pfarrei einstimmig (bei einer Enthaltung) beschlossen. Das Votum wird nun dem Bischof von Essen zur Bestätigung vorgelegt. Diese Überprüfung kann einige Wochen in Anspruch nehmen.  Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

Vorschlag zum Votum veröffentlicht

Der Pfarrei-Entwicklungsprozess steuert auf einen entscheidenden Meilenstein zu. Im Januar des neuen Jahres wird dem Bischof das sogenannte Votum vorgelegt, das die zukünftige Gestalt der Pfarrei bestimmen wird. Im Rahmen der Pfarreiversammlung am 10. Oktober wurde ein Vorschlag präsentiert, den wir hier im Video veröffentlichen.   Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln

KOG läutet Phase „Urteilen” ein

Gestern traf sich die Koordinierungsgruppe des Pfarrei-Entwicklungsprozesses zu ihrer ersten Sitzung nach dem Sitzungsfasten. Ein großes Thema war die sog. M-Haus-Methode, mit der viele Gruppen in der Pfarrei gerade arbeiten. Auch hier im Blog werden wir die Methode demnächst vorstellen. Dann wird es auch die Möglichkeit geben, Ideen und Anliegen digital einzureichen.  Weiterlesen

Sehen – Urteilen – Handeln, Veranstaltungen

Abschluss Phase Sehen (I)

Mit einem gemeinsamen Treffen von Koordinierungsgruppe, Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat und Pastoralteam wurde am 31. Januar 2017 die Phase “Sehen” abgeschlossen. Im Antoniusheim präsentierten die drei PEP-Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse.

Die Berichte werden in den nächsten Tagen hier zusammengefasst. Den Anfang macht die AG-Pastoral, gefolgt von der AG Kommunikation und der AG Finanzen.  Weiterlesen

Über den Prozess

Wie läuft der PEP ab?

Auch wenn die individuelle Ablaufplanung in Osterfeld in unserer eigenen Verantwortung liegt, gibt es eine Orientierungsstruktur, die für alle Pfarreien gleich ist. Demnach besteht der gesamte Prozess aus drei Teilschritten: Sehen – Urteilen – Handeln.

Startschuss für den PEP in Osterfeld war der 18. Februar. Hier wurden Notwendigkeit, Struktur und Ziel des PEP in St. Pankratius diskutiert. Weiterlesen